Wir danken allen für die vielen Futterspenden! Vor allem die BARF Pakete sind immer eine besondere Überraschung. Vor allem für die Kitten benötigen wir immernoch dringend Ihre Unterstützung.
Wir danken allen für die vielen Futterspenden! Vor allem die BARF Pakete sind immer eine besondere Überraschung.Vor allem für die Kitten benötigen wir immernoch dringend Ihre Unterstützung.
Jetzt können Sie schnell und einfach Spenden. Einfach den Spendenbutton anklicken.

Bankverbindung

Volks- und Raiffeisenbank e.G. Wismar

Bankleitzahl: 130 610 78 

Kontonummer: 20 26 759

BIC: GENODEF1GUE

IBAN: DE06 1306 1078 0002 0267 59 

Hier finden Sie uns

TSV Roggendorf u. U. e.V.

Gadebuscher Str. 3

19205 Roggendorf

Vermittlungszeiten

Mi., Fr., Samstag und Sonntag

14:00 Uhr bis 16:00 Uhr 

 

Besuchszeiten zum

Gassigehen und ehrenamtliche

Mitarbeit

Im Sommer:
Mo. - So., ca. 11:00- 17:00 Uhr

Im Winter:

Mo. - So., ca. 11:00- 15:30 Uhr

 

Wir bitten um telefonische Voranmeldung. Wenn Sie uns nicht erreichen, sprechen Sie bitte auf den AB. 

Wir sind Projektpartner von aktion tier e.V.

Aktive Hilfe

Bei unserer Arbeit können Sie uns selbstverständlich ehrenamtlich aktiv unterstützen. Wir führen auch regelmäßig Arbeitseinsätze durch, wie z.B. Zwinger und Katzenhaus säubern, Pflege der Tiere oder auch Pflegearbeiten am Tierheimgelände.

Besuchszeiten zum Gassigehen und ehrenamtliche Mitarbeit

Montag bis Sonntag 8:00 - 16:00 Uhr

 

Warum brauchen wir überhaupt ehrenamtliche Helfer

Projekte wie unser Tierheim sind entstanden, weil sich Menschen mit dem gleichen Wunsch zusammen getan haben. Unser Wunsch ist es den Tieren zu helfen, sie aus dem Leid zu befreien, sie auf zu nehmen wenn sie kein Heim haben und sie in ein schönes Zuhause zu verabschieden.

Warum machen wir das, Tag für Tag- weil sich diese armen Geschöpfe einfach nicht selbst helfen können.

Wir die "Tierschützer" haben meist selbst Haustiere oder sogar mal ein Tier aus dem Tierschutz aufgenommen. Manche von uns hätten noch nicht einmal ein Tier wenn es nicht soviele Tiere gäbe die im Tierschutz landen. Wieder andere helfen und oder arbeiten im Tierschutz und haben tatsächlich kein Tier.

Schlussendlich möchten wir einfach nicht akzeptieren dass es solche Probleme überhaupt gibt und noch weniger möchten wir neben den Problemen leben ohne etwas zu tun.

Wir möchten mit Ihnen gemeinsam den Tieren helfen, denn einer alleine kann das nicht schaffen und bei unserer Arbeit im Tierheim benötigen wir einfach viele Hände, weil es viele Baustellen gibt.

 

Gassi gehen mit den Hunden ( Versicherungstechnisch leider erst ab 16 Jahren, oder mit einem Erwachsenen)

Reperatur arbeiten ( Männer sind im Tierschutz sehr selten, also Männer wo seid Ihr ??)

Grundstückspflege ( viele Menschen bilden Ihr Urteil nach dem äußeren Erscheinungsbild und natürlich möchten wir unseren Tieren eine bestmögliche Vermittlungschance einräumen, also muss auch das sein)

Zwinger/ Gehege sauber machen ( Hygiene ist einfach das wichtigste bei der Tierhaltung, sie hält die Tiere gesund und somit die Tierarztkosten niedrig )

Um so mehr Helfer wir haben umso mehr Zeit haben wir in unseren Tierheimalltag. Und wenn wir mehr Zeit haben können wir diese den Tieren widmen die aufgrund ihrer schlechten Haltung mehr Pflege und Fürsorge benötigen.

Aus diesem Grund brauchen wir Ihre Hilfe!!!


Druckversion Druckversion | Sitemap
© TSV Roggendorf und Umgebung e.V.
Der TSV Roggendorf u.U. e.V. ist Projektpartner von aktion tier-menschen fuer tiere e.V..